Index   Kurzkonzept   Kinder Tattoos   Korpus   Audio   Partner   Media

 

 

Audioebene

Steyr Eisenherz

 

Zwei "berührende" Audioebenen befinden sich am und im Steyr Eisenherz. Die Anzahl der aktiven Audiomaterialien reflektiert auf das Jahr 1287 als die Stadt Steyr das Grosse Privilegium mit dem 3-tägigen Niederlage- und Stapelrechts erhielt.

 

1. Ebene

 

Im unteren Korpus Bereich sind 12 Felder als visuell unsichtbare Audio Sensorflächen konzipiert. Berührt man eines der Felder ertönt aus dem oberen Bereich des Korpus eine Audiodatei. 87 Audiodateien sind im Steyr Eisenherz gespeichert. 3 Module kontrollieren die Abspielebene.

 

Die 87 Audiodateien stammen von der Steyrer Bevölkerung. Alle Steyrer*innen sind eingeladen ihren Beitrag in Form einer Audiodatei mit maximal 21 Sekunden Dauer für das Projekt einzureichen. Die Tondateien können verschiedenster Art sein: Atmen, Husten, Niesen, Automotorengeräusch, Sägen, Surren, Schmiedehämmer, Sprache, Gesang, Gedicht, Musik, ein erster Babyschrei, Zuprosten, Tierstimmen, vielleicht ein leiser Schuss, ein herzlicher Satz, etc. Die thematische Gemeinsamkeit soll sich auf zweierlei in positivem Sinne beziehen: "Ich bin" und "Steyr".

 

2. Ebene

 

In der vorderen Mitte des Steyr Eisenherz Korpus zeigt sich der Einblick auf den grünen Herzmuskel. Eine kleine Fläche im unteren Teil des Herzmuskels ist blattvergoldet. Berührt man das Gold ertönt aus dem oberen Bereich des Herzmuskels ein Wort "Steyr". Mit jeder Berührung in einer anderen Stimme. Auch diese "Steyr" Wortspenden stammen von der Steyrer Bevölkerung.

 

Da davon auszugehen ist, dass mehrere Menschen zugleich das Steyr Eisenherz und dessen zwei Audioebenen berühren wird eine immer wieder neue und andere "Lautmalerei" durch das Steyr Eisenherz entstehen. Vielleicht entwickelt sich daraus ein weiterer Aspekt des Steyr Eisenherz... Organisch und prozessorientiert.

 

 

Die Audioebene wird von Andreas Schoenangerer gestaltet.

 

Audiobeiträge können ab sofort via Mail an:   audio(at)mysteyr.org  gesendet werden.

 

Die Audiobeiträge der 1. Ebene sind auf 87 begrenzt.

Die Audiobeiträge der 2. Ebene sind unbegrenzt.